Über den Workshop

Was wird für den Workshop benötigt?

Wir brauchen vor allem einen großen(!) freien Raum. Ideal wäre zusätzlich eine Bühne, das muss aber nicht sein. Der Chor sollte mindestens 4 Stücke auswendig singen können.

Wie läuft so etwas ab?

Typischerweise findet ein Workshop an einem Samstag oder Sonntag statt und dauert von morgens bis in den Nachmittag/Abend. Idealerweise treffen sich Chor und Chorleiter etwas früher und der Chor singt sich warm. Dann komme ich um z.B. 10 Uhr dazu, lasse mir ein oder zwei Stücke vorsingen und dann geht es los…

Normalerweise fange ich mit allgemeinen Übungen und Spielen an und arbeite dann im Laufe des Tages an den einzelnen Stücken. Der Chorleiter – falls vorhanden – ist dabei immer mit dabei. Mittags wird eine Pause gemacht und so etwa alle 90 Minuten gibt es eine Unterbrechung um einen Kaffee zu trinken.

Was wird in einem Workshop gemacht?

  • Spiele zum Wach- und Lockerwerden
  • Allgemeine Übungen zum Gehen, Stehen und Blicken.
  • Übungen zum Auftreten und Abtreten
  • Übungen zum Applaus entgegennehmen
  • Gestikulieren
  • Wege auf der Bühne
  • Gemeinsames spontanes Agieren auf der Bühne
  • Techniken um Choreographien zu entwickeln
  • Den Fokus des Publikums lenken
  • Wechselspiel: Musik, Moderation