Feedback

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Einträge werden nur nach vorheriger Prüfung durch mich veröffentlicht.

Hinweise im Sinne der DSGVO:
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, gleichwohl aber gespeichert um eine spätere Kontaktaufnahme zu Ihnen zu ermöglichen.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir auch Ihre aktuelle IP-Adresse (18.205.60.226).
Sie können die Löschung Ihrer Daten jederzeit durch eine formlose E-Mail an mich veranlassen.
Mit dem Verfassen und Absenden eines Eintrages erklären Sie sich mit der Speicherung dieser Daten einverstanden.
161 Einträge
Nils Nils schrieb am 20. Oktober 2010 um 22:15:
So oder so, ich bin traurig, dass Du nicht mehr auf Tour mit den Wise Guys bist - meine absolute Traum-Lieblingsband. Aber ... ich bin auch glücklich, denn es scheint Dir sehr gut zu gehen und Du hast Dein Glück gefunden. Dies wünsche ich Dir und viel viel Erfolg weiterhin für die Zukunft. Grüße aus Essen, dem Ort des phänomenalen Abschiedskonzertes Nils PS: Mein Namensvetter ist ein richtiger Wise Guy - doch jeder ist einzigartig.
Dreiklang Dreiklang schrieb am 11. Juli 2010 um 7:35:
Lieber Clemens... ...besser spät als nie, oder? Unser Workshop ist zwar tatsächlich schon einige Zeit her, aber wir haben von dem Tag mit Dir so viel profitiert! Die positiven Rückmeldungen nach unseren letzten Auftritten bestätigen das. Wir drei sind absolut sicher, dass das nicht der letzte Workshop mit Dir war. Es hat soviel Spaß gemacht, Neues auszuprobieren, sich darauf einzulassen und zu sehen, welche Effekte schon kleine Veränderungen mit sich bringen. Außerdem ist natürlich die Gastfreundschaft von Sonja und Dir unübertroffen!!! Ganz bestimmt bis bald, das Trio Dreiklang (Christiane, Martina und Christian)
Sabrina K. Sabrina K. schrieb am 16. Juni 2010 um 15:49:
Hallo Clemens, 😉 vielen, vielen Dank für das Coaching am Sonntag in Kreuzau. :) Ich denke es hat uns allen super viel Spaß gemacht. Und uns als Chor auch ein Stück weiter nach vorne gebracht. Ich fand es einfach nur spitze was für einen Spaß der gesamte Chor nicht nur bei den spielen, sondern auch bei den Choreos oder bei der "Männergeschichte" von Hänsel und Gretel hatte. :) Es war auch einfach superinteressant zu sehen, wie viel es ausmacht, wenn man einfach nur mal ein Schrittchen nach vorne, hinten, etc. geht oder wie man bei welchem Lied am besten wo hin sieht... 😛 Und ein gaanz großes Danke für die "Choreos", die nicht nur uns begeistert haben, sondern die wie ich hoffe und denke auch unser Publikum begeistern werden. Auch wenn es manchmal ein bisschen anstrengend war, war es im gesamten ein klasse Tag an dem wir wirklich viel gelernt haben. Ich habe nur eins zu bemängeln :( der Tag war vieeel zu kurz und die zeit viel zu schnell vorbei 😉 Ich selber singe noch in zwei weiteren Chören und werde dort nun auch mal auf so ein Coaching mit Dir ansprechen in der Hoffnung das wir auch dort diese Chance nutzen können. Viele liebe grüße Sabrina K. (ConVoice Kreuzau) :)
Beate Knopp /Convoice Dür Beate Knopp /Convoice Dür schrieb am 15. Juni 2010 um 14:39:
Lieber Clemens, Dein Workshop mit uns war wirklich klasse. Viele kleine Dinge machen den Unterschied, das wurde für mich so deutlich. Dieser Tag war für uns als Chor spaßig, machte neugierig und Lust auf mehr. Herzlichen Dank an Dich und Deine Impulse!!! Gruß aus Düren Beate
Susanne Mohr Susanne Mohr schrieb am 14. Mai 2010 um 14:37:
Hallo lieber Clemens, du bist ein super Typ! Mit dem Bühnencoaching hast du den richtigen Beruf gewählt. Das weißt du bestimmt schon selber, ich möchte es dir aber trotzdem gerne nochmal schreiben!! Du hast mir, und sicherlich noch sehr vielen anderen von uns (Rhythm & Voices) sehr viel gegeben. MUT, Erfahrung, Fachwissen, Darstellerische und auch Chorleiterkompetenz auf so schöne Weise, nämlich absolut ---NICHT überheblich--- muss noch einmal gesondert von mir gelobt werden!! DANKE dafür, und auch für die Tipps zu: DIM; DIM; PFF, PE TE, DIM; DIM; PF.... Wir werden fleißig üben!!! Dir alles Gute und weiterhin viieeel Erfolg!!! Susanne Mohr Rhythm & Voices
Arnd Arnd schrieb am 11. Mai 2010 um 19:49:
Lieber Clemens, es war ein aufregender Tag: ein fast Bühnen-unerfahrener Chor aus der Nähe von Hamburg und der Auftritts-Profi aus Köln mit 18 Jahren Erfahrung vereinbaren einen Bühnenpräsenz-Workshop. Werden wir überhaupt etwas mitnehmen können, oder ist der Niveau-Unterschied zu groß? Werden auch die zurückhaltenden Sängerinnen und Sänger mitmachen; wird es eher peinlich, blamieren wir uns? Die Erwartungen waren groß - die Anspannung auch. Doch schon schnell wich die Anspannung der Neugier. Die ersten Spiele und Übungen brachen das Eis; alle waren bereit, mitzumachen, sich voll einzubringen. Wir haben die Kardinalfehler kennengelernt, und mit dir geübt, wie wir sie verhindern können. Schnell veränderte sich das Gefühl, das Selbstbewusstsein, die Ausstrahlung des Chores. Durch einfache, aber enorm wirksame Choreographie-Elemente hast du mit uns aus Liedern Bühnen-Darbietungen gemacht, die nicht nur dem späteren Zuschauer gefallen werden, sondern auch uns einen Riesen-Spaß gemacht haben und bei unseren Auftritten machen werden. Am Ende des Workshops konntest du in viele begeisterte Gesichter sehen, die alle gerne noch weiter gemacht hätten, auch wenn der Tag sehr anstrengend war. Wir möchten uns bei dir ganz herzlich für diesen tollen und beindruckenden Tag bedanken. Es war ein besonders Erlebnis, und wir hoffen, dass du gut und heil nach Hause gekommen bist. Vielleicht können wir im nächsten Jahr einen Aufbau-Workshop durchführen. Weiterhin viel Erfolg und viel Freude wünscht dir Rhythm & Voices, der Popchor aus Barmstedt
Wireless Wireless schrieb am 13. April 2010 um 21:14:
Hallo Clemens! Vielen Dank nochmal für das super Coaching am Samstag in Kreuztal! Wir haben wirklich noch ganz viel lernen können. Die Arbeit mit einem so bühnenerfahrenen Vollprofi wie dir war höchst hilfreich! Im Bereich der Choreographie und gerade der Bühnenpräsenz konntest du noch super Tipps geben! Es ist wirklich erstaunlich, wie viel das Perfektionieren von Kleinigkeiten noch ausmachen kann und was alles zu beachten ist… :-) Die Arbeit mit dir hat uns riesigen Spaß gemacht und war sehr produktiv! Also, auch an alle Interessierten: Nutzt die Chance mit Clemens zusammenzuarbeiten! Es bringt wirklich unverhofft viel! Seine jahrzehntelange Erfahrung als Rampensau kann er wirklich super vermitteln und es macht dabei noch riesen Spaß :-) In dem Sinne, viel Erfolg für alle Leser beim Coaching mit Clemens 😉 und wir freuen uns schon riesig auf das nächste Coaching, was schon in Planung ist… =) Liebe Grüße aus'm Ruhrpott, Sönke und WIRELESS www.wireless-acappella.de
Tanja Tanja schrieb am 25. März 2010 um 22:10:
Hallo Clemens, ich bin schon seit ewigen Zeiten Wise Guys-Fan und war schon immer ein großer von dir und mir tat es damals auch ziemlich weh, dass du die Band verlassen hast. Aber du hattest und hast deine Gründe für den Ausstieg und irgendwie verstehe ich dich sogar. Es freut mich echt, dass du bei der Musik geblieben bist! Deine Grimassen sind echt einmalig; das kannst einfach nur du! 😉 Sobald ich mal Zeit finde, in deine Nähe zu reisen (komme aus Bensheim), würde ich mich gern bei dir mit meiner Band anmelden. Eine kleine Frage hätte ich noch: Das zweite Bild; aus welchem Lied ist das? Es ist echt ein herrlich beklopptes Bild aus alten Zeiten... Würde mich über eine Antwort riesig freuen! Viele Grüße, Tanja
Eva Eva schrieb am 16. März 2010 um 16:57:
he Clemens bei der Wise Guys TN zu sehen währe echt geil, auch wenn ich nicht selbst dabei sein kann würde mich aber auch freuen, wenn er mit den Wise Guys noch mal z.B. für Butterflies oder ähnliche caritative Zwecke auftreten würde Liebe Grüße Eva
Melanie B. c/o Wise Guys Melanie B. c/o Wise Guys schrieb am 14. März 2010 um 19:13:
Hallo Clemens, es ist schön zu sehen, dass du deine als Wise Guys erworbenen Kentnisse Anderen zu vermitteln anbietest. Hoffe für dich auf regen Zuspruch - und natürlich (weiterhin) viel Spaß bei dieser Arbeit. Und falls es etwas über dich und/oder deine Arbeit hier zu berichten gibt... wir freuen uns immer über eine Mail von dir. ;o) (der Link steht schon - fehlt nur noch der Hinweis in den News ^^) Einen schönen Abend noch und lieben Gruß, Melanie B. (Wise Guys FC)
Anja Anja schrieb am 12. März 2010 um 23:29:
Hallo Clemens, ich habe grade einen Artikel über dich gelesen, in dem du ein wenig über dein "jetziges Leben" berichtest. Es freut mich, dass du dich mit deinem neuen Beruf wohl fühlst und ich hoffe, dass du auch weiterhin eine Menge Erfolg haben wirst und den Spaß am Singen an andere weitergeben kannst. Ich hoffe dir geht es gut. Liebe Grüße Deine Anja =)
Serena Serena schrieb am 12. März 2010 um 13:54:
Hi Clemens, Ich bin schon ne zeit ein fan von den Wise Guys, aber leider habe ich dich nie kennen lernen dürfen. Stimmt das gerücht das du auf der TotalNacht dabei bist? Würde mich von einer Nachricht von dir sehr freuen. Mit Guten Grüßen Von Serena aus Hamburg
Vanesa Vanesa schrieb am 12. März 2010 um 13:42:
Ich habe die Wise guys kenngelernt da war schon Nils längst in der gruppe wise guys haber ich finds schade das ich dich nie kennengelernt habe naja
Susanne Vogt Susanne Vogt schrieb am 12. März 2010 um 10:31:
Hallo Clemens, wie schön, mal wieder von Dir zu hören. Durch Deine Lieder mit den Wise Guys bist Du immer noch ganz präsent. Es gibt ja etliche Lieder, die Du unvergleichlich gut vorgetragen hast. Wenn ich die höre, sehe ich Dich förmlich vor mir auf der Bühne. Einmalig Deine Mimik. Toll, das Du so noch dabei bleibst und aus Deinem reichen Erfahrungsschatz Info´s an Chöre weitergibst. Ich selber stamme aus Ostwestfalen, und die freuen sich ja eher innerlich. Bei einem Bühnenauftritt sehr hinderlich. Ich hätte große Lust, mit unserem Chor bei Dir einen Workshop mitzumachen. Also, Dir alles Gute und gute Grüße von Susanne
Frauke Frauke schrieb am 11. März 2010 um 21:23:
Hallo lieber Clemens! Habe gerade deine Seite entdeckt und wollte mich auf diesem Weg noch einmal für deine hilfreichen Tipps danken, die du meiner Familie und mir neulich auf dem A-cappella Contest in Achim gegeben hast! Wir denken seitdem bei vielen Proben an deine Worte und lassen unsere innere Freude nun auch öfter auch mal raus! 😉 Danke und bis demnächst mal. Liebe Grüße aus Bremen
Tanja Tanja schrieb am 11. März 2010 um 21:23:
Hallo Clemens, ich kam durch Zufall auf deine Website und muss sagen, ich bin beeindruckt! Ich muss zugeben, dass ich dich als Wise Guy wirklich sehr, sehr vermisse. Nichts gegen Nils, aber deine Leidensmiene war einfach zu komisch. Ich finde es wirklich, wie auch die Anderen unter mir, echt super, dass du dein Wissen an Andere weitergibst! Da ich selbst ein kleines A-Capella-Ensemble mit 5 Mann habe, könnte es durchaus sein, dass wir uns mal auf einem deiner Workshops begegnen. Schön, dass du bei der Musik geblieben bist 😉 Ich freue mich wirklich! Liebe Grüße aus Bensheim, Tanja
Eva Eva schrieb am 11. März 2010 um 14:18:
Hallo Clemens, auch ich finde es toll, dass du der Musik nicht komplett abtrünnig geworden bist. Finde es eine tolle Idee von dir, mit Chören in workshops zu arbeiten, da einige Chöre auf dem Gebiet echt noch was lernen können. Wünsche dir gutes Gelingen dabei und hoffe, dass man dich vielleicht doch noch mal mit den Wise Guys sieht, auch wenn Nils meiner Meinung nach sehr gut in die Gruppe passt. Es gibt halt Lieder wie z.B "Schunkeln" die echt nur du singen kannst. Liebste Grüße Eva
Marie-Theres Marie-Theres schrieb am 11. März 2010 um 13:45:
Hey, Clemens. Schön das du die Musik nicht ganz in vergessenheit geraten lassen hast. Liebe Grüße aus Stolpen.
Tim Oliver H Tim Oliver H schrieb am 25. Februar 2010 um 21:22:
Lieber Clemens, auch ich bin der Meinung das du als Wise Guy auf der Bühne fehlst. Obwohl es bei mir auf Sympathie stößt, dass ein Kieler nun bei den Wise Guys ist(ich selbst bin Neumünsteraner), ist es dennoch sehr ungewohnt dich nicht mehr auf der Bühne zu sehen! Ich hoffe ich kann in Naher Zukunft einen deiner Workshops besuchen! Auch ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg! mit freundlichen Grüßen Tim
Christian Ahlers Christian Ahlers schrieb am 4. Februar 2010 um 22:16:
Hallo Clemens, lieben Gruß aus Dortmund Christian Ahlers